Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
24 November

SEMINAR "Das Spa als Profit Center - Inhouse Marketing & Verkauf im Spa"

Zielgruppe: Spa-Manager, Hoteliers und Marketing-Verantwortliche

Uhrzeit: 09.00 - 17.00 Uhr
Ort: im Almwellness Hotel Pierer, Fladnitz
Organizer: Kohl & Partner
Anmeldefrist: 10.11.2020
Teilnahmegebühr: 459 € inklusive Pausensnacks, Mittagessen und Seminarunterlagen  zzgl.20% USt.
 
„Die Höhe des Verkaufs ist ein direktes Indiz für die gastwunsch-orientierte Beratungsstärke des Teams oder der einzelnen Behandlerinnen und Behandler“.

Wie kann ein Hotel den Spa-Umsatz (Behandlungs- und Produktverkauf) steigern?
Der „POS“ (Point of Sale) wird in der Fachsprache als der Ort bezeichnet, wo der Verkauf stattfindet – also der Punkt, an dem der Gast mit der Ware bzw. der Dienstleistung direkt in Kontakt kommt.
Sowohl im Inhouse-Marketing als auch durch gezielt eingesetztes Pre-, Cross- und Upselling können Spa-Umsätze gesteigert und optimiert werden.

In diesem praxisorientierten Seminar lernen Spa-Manager, Hoteliers und Marketingverantwortliche, wie der ideale Inhouse-Marketing und Verkaufs-Mix für einen professionellen Wellness- & Spa-Bereich aufgebaut werden kann
Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Inhouse Marketing „Dos and Don’ts“
  • Wo sind im Hotel die besten POS (Point of Sale)?
  • Wie sehen zielgruppenspezifische POS aus und welche Inhalte sind relevant?
  • Schnittstelle Hotel- und Spa-Rezeption – was ist zu beachten?
  • Pre-, Cross- & Upselling im Spa-Bereich
  • Welche Möglichkeiten gibt es online & offline für Spa-Inhouse-Marketing samt Praxis-Beispielen?





 

 
 
 
 

Anmeldung:


Herr
 
 
 
 
 
 
 

Rechnungsadresse

 
 
 
Österreich
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 Anmelden 
 
 
Zurück zum Kalender