Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Marketing-Seminare

 
 
 

Besser Direkt! Weniger Provisionen, mehr Direktbuchungen

In den letzten Jahren haben Online-Buchungsplattformen wie booking.com immer mehr an Markt gewonnen. Auch Bewertungsportale wie HolidayCheck, tripadvisor & Co bieten mittlerweile die Möglichkeit zur Buchung über Drittanbieter an. Dies hat einerseits Vorteile für den Gast, andererseits steigen jedoch mit jeder zusätzlichen Buchung über diese Plattformen Ihre Provisionen. Auch wenn man in den meisten Fällen nicht vollständig auf die Zusammenarbeit mit Buchungsplattformen verzichten kann, so lohnt es sich doch die Möglichkeiten seiner eigenen Direktbuchungskanäle so gut wie möglich zu nutzen damit unterm Strich mehr von jeder Buchung übrig bleibt. Während des Seminartages sehen wir uns deshalb im Detail an, wie Ihre potentiellen Gäste nach einem Hotel suchen und wie Sie Ihre verschiedenen Verkaufskanäle optimal nutzen um mehr Direktbuchungen zu generieren und dadurch Provisionen sparen.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:

  • Was ist überhaupt eine Direktbuchung und warum ist diese für mich so wichtig?Bonus statt Rabatt – welchen Bonus kann ich meinen Gästen für die Direktbuchung bieten?
  • Welche Direktbuchungskanäle kann ich nutzen und wie genau?
  • Erfolgsfaktoren für mehr Direktbuchungen per Mail, per Telefon und für die Website 
  • Der richtige Umgang mit Google, Facebook, HolidayCheck & Co in Bezug auf Direktbuchungen
  • Wie erziehen Sie Ihren Gast in puncto Direktbuchungen? 

Highlight der Veranstaltung: 
  • Individueller Check und Verbesserungsvorschläge für mehr Direktbuchungen in Ihrem Betrieb
  • Wertvolle Best-Practice Beispiele 


Trainer: Michael Köck, MA / Angelina Eggl / Julia Mantl / Daniela Aichner, MA / Karin Stefanie Niederer / Thomas Steiner, MA / Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann
 Anfragen
 

Mehr Gäste in der Nebensaison

Die Hochsaison Zeiten, in denen die Zimmer öfters verkauft werden, beschränken sich in Österreich auf nur mehr wenige Tage pro Jahr. Viele Fragen beschäftigen die Hoteliers wenn es um die Optimierung der Nebensaison geht – nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und optimieren Sie Ihre Nebensaison mit diesem Spezialseminar.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Aktuelle touristische Marktentwicklungen in den Nebensaisonzeiten
  • Lernen Sie von den Besten – Best Practice Betriebe, welche die Nebensaison zur Hauptsaison gemacht haben.
  • Erfolgreiche Produktentwicklungen für die Nebensaison
  • Zehn Erfolgsfaktoren für ihr Nebensaison-Angebot
  • Kalkulation von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen zur Optimierung ihrer Nebensaison

Highlight der Veranstaltung:
  •   Sie erhalten Ihren eigenen Nebensaison-Planer für das Jahr 2017!

 

Trainer: Mag.FH Helmut List / Thomas Steiner, MA / Mag.FH Rita Einöder / Stephanie Moser B.A. M.A.

 Anfragen
 

Der Gast bewertet – Sie gewinnen! Ihre Gästebewertungen als Marketing-Instrument

Über 95% der Internetnutzer stufen Bewertungsplattformen bereits als „wichtig“, „sehr wichtig“ oder „unerlässlich“ für die Buchung ein – genauso wichtig sind diese Plattformen deshalb auch für Ihren Betrieb. Wir zeigen Ihnen die wesentlichen Bewertungsportale und relevanten sozialen Netzwerke, erklären Ihnen anhand von praktischen Beispielen wie Sie Ihr Hotel professionell auf die für Sie richtige Bewertungsplattform platzieren und wie bereits bestehende Einträge optimiert werden. Erfahren Sie wie Sie Ihre Hotelbewertungen erfolgreich managen, wie Sie HolidayCheck, Tripadvisor & Co strategisch für Ihr Buchungs- und Preispotential nutzen und als wirksames Marketing-Instrument einsetzen. Behalten Sie Ihren Online-Auftritt im Blick und profitieren Sie von kreativen Maßnahmen im Online Reputation Management. Erhalten Sie wertvolle Best-Practice-Beispiele und individuelle Verbesserungsvorschläge speziell für Ihren Hotelbetrieb.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:

  • Die Vielfalt der Bewertungsportale – welche sind für mich die richtigen?
  • Leitfaden zum richtigen Kommentieren von Gästebewertungen
  • Kreative und innovative Strategien für erfolgreiches Online Reputation Management
  • Wie animieren Sie ihre Gäste zu Online-Bewertungen?
  • Was tun bei einer schlechten oder gefälschten Bewertung?
  • Erhöhen Sie die Auffindbarkeit Ihres Betriebes durch den professionellen Umgang mit Bewertungen
  • Kreative und innovative Strategien für erfolgreiches Online Reputation Management

Highlight der Veranstaltung:
  • Individueller Check und Verbesserungsvorschläge bezüglich Ihres Online-Auftritts auf Bewertungsplattformen

Trainer: Michael Köck, MAAngelina EgglDipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Julia Mantl
 Anfragen
 

Marketing-Controlling: Mein Marketing messbar machen

Ziel des Marketing-Controlling-Seminars ist es, den Teilnehmern einen Selbst-Check-Leitfaden mit auf den Weg zu geben, sodass Marketing-Aktionen besser bewertet werden können. Dabei werden einerseits die richtige Marketing-Planung und andererseits die anschließende Bewertung einzelner Aktionen in verschiedenen Bereichen wie Google AdWords, Social Media, SEO, Inserate, uvm. im Seminar besprochen. Bonus: Kohl & Partner-Marketing-Plan-Vorlage zum Mitnehmen.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick
  • Marketing – Das Angebot wird immer undurchsichtiger
  • Was ist Marketing-Controlling?
  • Wie funktioniert richtige Marketing-Planung?
  • Wie werden Marketing-Aktionen gemessen und bewertet?
  • Aufzeigen von aktuellen Marketing-Benchmarks und Vergleichswerten


Highlight der Veranstaltung:

  • Kohl & Partner-Marketing-Plan-Vorlage zum Mitnehmen

Trainer: Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Mag.FH Rita Einöder 
 Anfragen
 

Social Media richtig nutzen – Was wirklich zählt!

Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, WhatsApp, Pinterest, Blogs,… muss man als Hotel wirklich überall präsent sein? In unserem eintägigen Seminar lernen Sie welche sozialen Medien wirklich relevant für Ihren Betrieb sind und wie Sie das Meiste aus jedem Medium für sich herausholen können.  Wie wird welche Plattform von Ihren Gästen genutzt und wie erreichen Sie dort die richtigen Zielgruppen? Und mit welchen Social Media-Aktivitäten erzielen Sie
wirkungsvolle Resultate? Zusammen erarbeiten Sie mit uns die richtigen Strategien, um mit Ihren Gästen online erfolgreich in den Dialog zu treten.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:

  • Was sind die Voraussetzungen, um Social Media für Ihren Betrieb nutzen zu können     
  • Die Vielfalt der sozialen Medien – welche sind für mich die richtigen?
  • Facebook & Instagram richtig nutzen
  • Video Marketing und wie Sie dieses zur Umsatzsteigerung verwenden können
  • Google – die größte Suchmaschine der Welt
  • Social Media effizient einsetzen und mit anderen Maßnahmen kombinieren
  • Zahlreiche Beispiele für Erfolgsfaktoren im Social Media Marketing


Highlight der Veranstaltung:
  • Praktische Tipps zur sofortigen Umsetzung für die einzelnen Plattformen

Trainer: Michael Köck, MA / Daniela Aichner, MA / Angelina EgglDipl.-BWFH Elisabeth HiltermannJulia Mantl
 Anfragen
 

Mut zur Spezialisierung

Nehmen Sie sich einen Tag Auszeit, um über neue Wege nachzudenken. Lernen Sie von vielen Best-Practice-Beispielen und den Erfahrungen aus über 100 Strategieklausuren. Hinterfragen Sie eigene Ideen und nutzen Sie das kreative Potenzial der Seminarteilnehmer. In diesem Seminar geht es um die Zukunft Ihres Betriebes.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Wie positioniere und profiliere ich meinen Betrieb?
  • Welche Konzepte und Strategien funktionieren?
  • Gibt es noch lukrative Zielgruppen und Nischen?
  • Wie haben Betriebe den Sprung gemeistert?
  • Wie mutig darf man sein und was passiert mit den Stammgästen?
  • Welche Fehler soll man unbedingt vermeiden?


Highlight der Veranstaltung:

  • Viele Best-Practice-Beispiele und Erfahrungen aus über 100 Strategieklausuren

Trainer: Mag.FH Helmut List / Mag.FH Rita Einöder / Angelina Eggl / Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Stephanie Moser B.A. M.A.
 Anfragen
 

Ungenutztes Potenzial Gästekartei

Tausende Adressen, über Jahre gesammelt. Ein oft unterschätztes Marketingpotenzial schlummert in Ihrer Gästekartei. Warum viel Geld für die Gewinnung neuer Gäste ausgeben, wo doch jede Kartei in Ihrem Hotelprogramm ein potenzieller zukünftiger Gast ist?

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Marketingcode, Marketcode, Sourcecode, Interessen uvm. – welcher Code ist für das Hotelmarketing verwertbar?
  • Wer verdient sich einen Platz in Ihrer Gästekartei?
  • Adressmaterial und dessen Potenziale
  • Vom Interessenten zum Stammgast
  • Erfolg durch systematische Gästerückgewinnung


Highlight der Veranstaltung:

  • Fünf empfohlene Marketingmaßnahmen pro Gästelebenszyklus

 


Trainer: Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Dipl.-Kff (FH) Yvonne Pollakowsky/ Michaela Altenberger /
Mag. Alexandra Liegl
 Anfragen
 

Werbemittel & Drucksorten kundengerecht gestalten

Die Basis-Grundlagen grafischer Gestaltung und der ideale Umgang mit Druckereien, Werbeagenturen und Grafikern.
Anleitung zum besseren Texten und Gestalten von Werbemitteln. Tipps und Tricks im Umgang mit Grafikern, Werbeagenturen und Druckereien.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Die Grundlagen & Grundbegriffe der grafischen Gestaltung
  • Praktische Tipps zum Texten
  • Wann ist ein Profi (Grafiker, Werbeagentur etc.) einzusetzen? Was ist dabei zu beachten und mit welchen durchschnittlichen Kosten ist zu rechnen? Was ist ein Abschlagshonorar und wie sieht eine Ausschreibung an Grafiker/Werbeagenturen aus?
  • Wichtige Faktoren bei Drucksorten: Papierwahl, Format, Grammatur & Co
  • Das A–Z im Umgang mit Druckereien
  • Überblick über unterschiedliche Werbemittel – Was ist für meinen Betrieb, meine Region am besten geeignet?

Trainer: Karin Stefanie Niederer / Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Mag. Alexandra Liegl
 Anfragen
 

Das Kohl & Partner Marketing Triangel©

Praktikabel. Praxiserprobt. Wirksam.
Mit diesem Marketing Triangel haben Sie Ihren Marketing-Erfolg im Griff! Denn das „Kohl & Partner Marketing Triangel©“ ist ein einfaches aber wirksames Marketingsystem für Ihren Betrieb mit dem Sie Ihr operatives Marketing für 1 Jahr planen, umsetzen und messen können.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Der Marketing Budgetplan
    • Prämissen für einen Marketing Budgetplan
    • Definition der Marketing Maßnahmen
    • Erstellen Sie Ihren Marketing Budgetplan
  • Der Redaktions- & Zeitplan
    • Ansprüche an einen Redaktions- & Zeitplan
    • Jährliche Planung der Maßnahmen
    • Definition der Gästekontakte
    • Fertigen Sie Ihren eigenen Redaktions- & Zeitplan
  • Das Marketing-Controlling
    • Erfordernisse für ein erfolgreiches Marketing Controlling
    • Lernen Sie, wie Sie die Effizienz Ihrer Marketing Maßnahmen messbar machen können.
    • Befüllen Sie Ihr persönliches Marketing Controlling-Tool!


Highlight der Veranstaltung:

  • In Einzelarbeiten erlernen Sie den praxisnahen Umgang mit allen 3 Praktiker-Tools des „Kohl & Partner Marketing Triangels©


Trainer: Mag.FH Rita Einöder / Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann

 Anfragen
 

Der Weg zu Innovationen im eigenen Betrieb

Durch zielgruppengerechte Innovationen und innovative Angeboten kann sich ein Hotel im Wettbewerb besser behaupten. Dieses Seminar ist gut geeignet, durch das Kreativitätspotenzial der Gruppe neue und innovative Produkte für jeden Seminarteilnehmer zu finden. Durch das Kennenlernen von praktikablen Möglichkeiten zur Ideenfindung kann man im eigenen Betrieb das Potenzial durch eigene Mitarbeiter und Gäste voll ausschöpfen.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Aktuelle Trends & Entwicklungen im Tourismus und der Hotellerie
  • Allgemeine Inputs zum Thema Innovationen
  • Der Weg zur eigenen Innovation für Ihren Betrieb
  • Ideen bewerten mit dem Kohl&Partner-Innovationstrichter
  • Kreativprozesse und Ideenfindungstechniken anwenden
  • Kommunikation von Innovationen, PR


Trainer: Mag.FH Helmut List / Mag. Werner Taurer / Mag.FH Rita Einöder / Angelina Eggl / Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann

 Anfragen
 

Professioneller Schriftverkehr mit Herz und Verstand

Das erste persönliche Liebeswerben um den König Gast muss sitzen. Ohne wenn und aber. Für diesen ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Diese erste Chance, die sich im Kontakt mit dem Gast ergibt, ist oft eine simple Anfrage – die sich zu einer lebenslangen Partnerschaft zwischen Hotel und Gast entwickeln kann – oder mit Kopfschütteln endet, bevor sie begonnen hat. Lernen Sie punktgenaue Texte zu formulieren, mit dem Herzen zu sprechen und die Chancen zu erkennen, die in jeder Textzeile liegt. Mit professionellen Ansätzen, mit Herz und Hirn, mit System und Plan.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Von der Positionierung zum Schriftverkehr: Wer „A“ sagt, muss auch „B“ sagen…
  • Aufbau eines Corporate Wordings als Grundlage guter Texte
  • Welche Geheimnisse stecken hinter erfolgreichen Briefen, E-Mails etc.
  • Kennenlernen der Sprachstilgruppen (Zielgruppen)
  • Tipps und Tricks für den perfekten Schriftverkehr
  • Nutzen der Erkenntnisse der Werbepsychologie im Schriftverkehr mit dem Gast
  • Fluch und Segen von Textbausteinen
  • Ein Lächeln in die Sprache zaubern
  • Stammkunden- vs. Neukundenansprache
  • Praktische Übungen und Analysen


Trainer
: Mag. Helmut Zwanzleitner

 Anfragen
 

Gästebindung durch Gästeverblüffung

Täglich haben Sie in Ihrem Betrieb die Wahl, ob Sie einen Gast begeistern und dadurch zum Stammgast machen, oder ob Sie „verlorene“ Gäste mit einem großen Marketingbudgets zurück gewinnen wollen. Worauf es bei erfolgreicher Gästeverblüffung ankommt, erfahren Sie in diesem eintägigen Seminar.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Zufriedenheit vs. Begeisterung
  • Warum wir Gästedaten sammeln
  • Was macht einen guten „Liebhaber“ aus? – Und was hat das mit Ihren Gästen zu tun?
  • Ihre drei persönlichen Hilfsmittel
  • Erfolgreiche Gästeverblüffung: Wie funktioniert das?

Highlight der Veranstaltung:
  • Gruppenarbeit zur Ideenfindung: Die "Kopfstand-Methode"

Trainer: Mag.FH Rita Einöder / Daniela Aichner, MA / Michael Köck, MAKarin Stefanie Niederer /
Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Sonja Gombotz / Angelina Eggl
 Anfragen
 

Zielgruppengerechte Angebote & Packages gestalten und neue Gäste gewinnen

Einzigartige Produkte wecken die Neugier neuer Gäste und werden bei ansprechender Präsentation gerne gebucht. Wie aber kommt man zu einer einzigartigen Idee für den Betrieb? Wie wird aus einer Idee ein Angebot bzw. ein Package? Eine gezielte Vermarktung der Produkte im Rahmen von Pauschalen trägt dazu bei, Produkte bekannter zu machen und neue Gäste zu gewinnen.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Aktuelle Marktentwicklungen und Trends im Tourismus und im Marketing, die neue Methoden erfordern
  • Von der Idee bis zum Angebot
  • Lernen von den Besten – Best Practice Angebote im Tourismus
  • Zwölf Erfolgsfaktoren für Ihr Angebot
  • Was brauchen und möchten Ihre Zielgruppen? Denken Sie als Kunde…
  • Angebote & Pauschalen richtig verkaufen – Ideen für neue Vertriebswege

Highlight der Veranstaltung:
  • Praktisches Erarbeiten von Packages und Angeboten unter Anleitung der Trainer
  • Angebots-Checkliste – damit Ihr Angebot einzigartig wird

Trainer: Mag.FH Helmut List / Karin Stefanie NiedererMichael Köck, MAMag.FH Rita Einöder
Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Mag. Alexandra Liegl / Daniela Aichner, MA 
 Anfragen
 

So werden Sie zum Vertriebsprofi

Sind Sie auch auf der Suche nach dem perfekten Vertriebsmix?
Der Hotelmonitor 2013 hat es bewiesen: Gäste buchen am liebsten online. Doch ist das die einzige Vertriebsmöglichkeit? Buchungsplattformen und Portale haben den klassischen Reiseveranstalter abgelöst. Ist der Direktvertrieb wirklich das einzig Wahre? Dieses praxisorientierte Seminar zeigt Ihnen die Vor- und Nachteile aller touristischen Vertriebswege und gibt einen Überblick über die Möglichkeiten Gäste zu gewinnen.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Die Rolle des Vertriebs im Marketing-Mix
  • Direkter Vertrieb offline
  • Direkter Vertrieb online
  • Indirekter Vertrieb offline
  • Indirekter Vertrieb online
  • So entwickeln Sie Ihre Vertriebsstrategie

Highlight der Veranstaltung:
  • Handout mit vielen praktischen Tipps & Tricks

Trainer: Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Karin Stefanie Niederer
 Anfragen