Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
1 Mai
 
Drucken

Wer ist heute noch treu?

Ein Gast aus Düsseldorf fragt an der Rezeption eines Hotels am See, ob es möglich ist, einen Haken für seinen Bademantel am Steg anzubringen. Wenn er in den See springt, kann er den Bademantel nirgends aufhängen. Der Schmied aus dem Ort bringt einen Haken an, ein Foto wird gemacht und dem Gast mit einem Dankeschön für den Hinweis per E-Mail zugesandt.
Keine dumme Idee!
Wer ist heute noch treu?
 
 
Kohl & Partner definiert folgende Erfolgsfaktoren für die effektive Gäste- und Kundenbindung: 

  • SIND IHRE GÄSTE ZU 100 PROZENT ZUFRIEDEN? Messen Sie Ihre Gäste und Kundenzufriedenheit systematisch, z.B. mit Fragebögen, durch persönliche Gespräche, bewusstes, ehrliches Nachfragen etc.

 

  • SORGEN SIE DAFÜR, DASS IHRE MITARBEITER SICH WOHLFÜHLEN und zufrieden sind. Schließlich sind Sie es, die mit dem Gast bzw. Kunden arbeiten. Und wer kauft nicht gerne dort, wo er sich gut beraten fühlt? 

 

  • SEHEN SIE SICH ALS VERKÄUFER UND KENNEN SIE IHR ANGEBOT!

 

  • SEHEN SIE GÄSTEBESCHWERDEN ALS CHANCE und nutzen Sie aktives Beschwerde-Management, um Gäste und Kunden zufriedenzustellen und in weiterer Folge zu binden.

 

  • GEBEN SIE IHREM GAST BZW. KUNDEN DIE MÖGLICHKEIT, EMOTIONEN ZUR IHREM PRODUKT AUFZUBAUEN. Ihre Gäste entscheiden nämlich, wo Sie in Zukunft buchen oder einkaufen werden. Emotionale Bedürfnisse nach Herzlichkeit, menschlicher Wärme, Einfühlungsvermögen und Aufmerksamkeit – das sind die Luxusgüter der Zukunft.

 

  • ORIENTIEREN SIE SICH AN DEN BEDÜRFNISSEN IHRER GÄSTE UND KUNDEN. Bieten Sie maßgeschneiderte und individuelle Lösungen an. Verkaufen Sie unvergessliche sinnliche Erlebnisse! 

 

  • BAUEN SIE SICH EINE KUNDENKARTEI AUF, die Ihnen nachhaltig dienen wird. Mit allen wichtigen (und ruhig auch ein paar unwichtigen) Informationen.

 

  • DA SAGT DER GAST „OH!“ … Überraschung! Bieten Sie dem Gast bzw. Kunden ständig Neues an (Newsletter, Dankeskarte, Geburtstagskarte etc.)! Gäste und Kunden wollen Überraschungen und etwas Unerwartetes (z.B. Grußkarten im 3D-Format). Die Bedürfnisse und Wünsche sind dabei einer ständigen Veränderung unterworfen. 

 

  • BEHANDELN SIE JEDEN EINZELNEN GAST BZW. KUNDEN ALS INDIVIDUM! Der Wunsch, individuell behandelt zu werden, steigt. Konsequente Kundenorientierung bedeutet somit, noch konsequenter auf die Fragen, Wünsche und Sehnsüchte der einzelnen Kunden/Gäste einzugehen. Haben Sie den Mut dazu! 

 

  • Bedenken Sie: KLEINE GESCHENKE ERHALTEN DIE FREUNDSCHAFT. Verkaufen Sie unvergessliche sinnliche Erlebnisse! 

 

  • GÄSTEZUFRIEDENHEIT ALS SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG – aber nicht vergessen: Auch zufriedene Gäste sind gefährdet! Deshalb: Gäste begeistern und aktiv zur Weiterempfehlung anregen!

Um dem Gast letzten Endes ein "Oh … das ist ja besser als erwartet" oder gar ein WOW herauszulocken!
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken