Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
30 Mai
 
Drucken

The lucky way to success - Warum mehr Glück auch gleichzeitig mehr Unternehmenserfolg bedeutet

Jeder Mensch strebt nach Glück. Egal, auf welchem Kontinent oder in welchem Land wir geboren werden, egal, welche Träume und Ziele wir haben, und unabhängig von unserer Berufswahl. Zu allen Zeiten und in allen Ländern der Welt ist es das wichtigste Ziel im Leben der Menschen, glücklich zu sein. Es gibt zahllose Autoren und Bücher, die sich dem Bereich widmen, und auch das Forschungsgebiet „Glück“ erfreut sich wachsenden Zuspruchs. Grund genug, das Thema auch bei Kohl & Partner genau unter die Lupe zu nehmen. Denn Glück, sprich: Urlaubsglück, spielt auch im Tourismus eine ganz besondere Rolle.
The lucky way to success - Warum mehr Glück auch gleichzeitig mehr Unternehmenserfolg bedeutet
 
 
Das Streben nach Urlaubsglück
Glück – und damit auch Urlaubsglück – ist das höchste der Gefühle. In unserem Wirkungsfeld, wie auch im Leben unserer Gäste, werden 90 % der verfügbaren Zeit für Dinge genutzt, die getan werden MÜSSEN (Job, Haushalt etc.). So bleiben nur 10 % unserer Zeit für Dinge im Leben, die uns glücklich machen SOLLEN. Auf diese Weise bekommt der Urlaub, die schönste Zeit im Jahr, eine so große Bedeutung.

Eine erfolgreiche Urlaubsdestination spricht im Touchpoint Marketing und entlang der gesamten Customer Journey die Urlaubswünsche und Sehnsüchte ihrer Gäste an und zeigt ihnen, wo und wie sich das Urlaubsglück erfüllen lässt. Hier sind Touristiker, Unternehmer und Mitarbeiter gefordert, dieses Urlaubsglück zu ermöglichen.

Mit mehr Glück zu mehr Erfolg
Doch wie soll ein Lehrling im zweiten Lehrjahr diesen Anforderungen gerecht werden? Wie können das Service- und das Küchenteam oder der Mitarbeiter an der Bergbahn-Kasse zu mehr Urlaubsglück bei den Gästen beitragen?

Mit dieser Frage hat sich das Team von Kohl & Partner intensiv beschäftigt - recherchiert, mit Glücksforschern getroffen, an Fachtagungen teilgenommen und im Selbstversuch getestet. Aus eigener Erfahrung können wir daher heute sagen, dass es möglich ist, mit mehr Glück im Team zu mehr Unternehmenserfolg zu gelangen. Denn: Steigert man die Lebensfreude der Unternehmer und Führungskräfte, steigt auch das Glücksgefühl bei Mitarbeitern und Gästen.

Urlaubsglück verbreiten
Die 35 family austria Hotels & Appartements haben die Zeichen der Zeit ebenfalls erkannt und lassen 2019 ihre über 100 family austria Urlaubscoaches®, die - vergleichbar mit einem Concierge - den Gästen vor, während und nach ihrem Aufenthalt mit Rat und Tat zur Seite stehen, zu „Glücks-Botschaftern“ ausbilden. Die gesteigerte Lebensfreude der Urlaubscoaches überträgt
sich auf die Gäste und resultiert in einer höheren Aufenthaltszufriedenheit. So machen die
family austria Hotels & Appartements aus ihren Gästen neue Stammgäste und schaffen
gleichzeitig neue Urlaubsglücks-Botschafter.

Glück als bewusste Entscheidung
Viele Menschen verwenden einen Großteil ihrer Zeit darauf Geld zu verdienen. Dabei bleibt fast
keine Zeit mehr für Familie, Freunde und Hobbys. Die mit dem hart verdienten Geld gekauften
Dinge erweisen sich jedoch oft nach kurzer Zeit als enttäuschend, denn selbst das schönste Auto
ist nach einigen Monaten auch nur mehr ein Auto. Dr. Ha Vinh Tho, Leiter des Gross National
Happiness Center in Buthan, dem Land, das das Glück seiner Einwohner als Staatsziel verankert
hat, stellt fest: „Unsere (westliche) Lebensweise richtet sich danach aus, die äußeren Umstände zu
verbessern, aber das wird uns nicht glücklich machen solange man die eigenen Gedanken und
Gefühle nicht in eine positive Richtung lenken kann.“ Er vertritt die Ansicht vieler Glücksforscher,
dass der Mensch die schwierigsten Situationen mit positiver innerer Gesinnung wesentlich besser
aushält, wogegen die beste äußere Situation nie genügen wird, wenn man innerlich deprimiert,
frustriert und ängstlich ist.

Und es gibt so viele einfache Wege, die zur persönlichen Glückssteigerung führen. Ein kleiner
Tipp: Tun Sie jemand anderem etwas Gutes. Anderen zu helfen wirkt sich auf alle Beteiligten
positiv aus. Im Körper werden dabei bestimmte Hormone freigesetzt, die uns nicht nur glücklicher,
sondern auch gesünder machen. Darüber hinaus stärkt es gemeinschaftliche Bindungen. Also:
Wenn Sie sich gut fühlen möchten, dann tun Sie Gutes - idealerweise Ihrem Gast und Ihrem Team.

Die ersten Schritte auf Ihrem (Unternehmens-)Weg zu mehr Glück und Erfolg im Tourismus können Sie im halbtägigen Workshop "The lucky way to success - Impulse für mehr Glück und Erfolg" am 26. September 2019 im Gut Pössnitzberg erlernen.
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken