Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
12 Dezember
 
Drucken

Marketing Controlling - Marketing messbar machen

Das Angebot an Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen in der Hotellerie wird immer undurchsichtiger. Hoteliers stoßen dabei in der Vermarktung ihres Betriebes laufend auf neue Herausforderungen, denn täglich flattern neue Werbemöglichkeiten und Angebote ins Haus. Die Aufgabe des Unternehmers ist dabei, die Informationsflut an Werbemöglichkeiten zu sortieren und zu bewerten. Viel zu häufig passiert es, dass auslastungsschwache Zeiten zu spät erkannt und somit erst im letzten Moment Maßnahmen getroffen werden.
Marketing Controlling - Marketing messbar machen
 
 
Kohl & Partner beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema Marketing und dessen Messbarkeit, auch als „Marketing Controlling“ bezeichnet. Der erste Schritt zu einem effizienten Marketing Controlling ist dabei eine gründliche Planung der eigenen Marketing-Aktivitäten.

Voraussetzung dafür ist eine zielgerechte, detaillierte Ausarbeitung der Preisliste, der Saisonzeiten sowie der Angebote. In dieser Ausarbeitungsphase sollen sich die Unternehmer verschiedene Fragen stellen: Wie war die Auslastung im vergangenen Jahr? Zu welcher Zeit gab es eine Übernachfrage? Welche Preise und Saisonzeiten haben meine Mitbewerber? Ziel ist es, das eigene Angebot zu optimieren!

Anschließend kann die Planung der eigentlichen Marketing-Aktionen beginnen. Dabei geht es darum zu entscheiden, welche Marketingaktivität, zu welchem Zeitpunkt und mit welchem Budget geplant und umgesetzt werden soll. Zuvor muss geklärt werden, welche Ziele mit welcher Aktion erreicht werden sollen, wie hoch das Budget ist und wie die Erreichung der Ziele gemessen werden. Die Zielsetzung kann dabei vielschichtig sein: von der Anfragengenerierung bis hin zur Steigerung der Bekanntheit. Es werden Hilfsmittel zur Messung der Aktionen gezeigt. Das eigene Hotelprogramm ist dabei ein zentraler Faktor und gerade im Online-Marketing gibt es Kennzahlen, die auf den Erfolg oder Misserfolg der Marketingarbeit hinweisen.
Denn wie schon Henry Ford einst sagte: „Fünfzig Prozent der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.“

Ziel des Marketing-Controllings ist es, den maximalen Gewinn für den Betrieb zu erreichen. Dies gelingt, indem die einzelnen Maßnahmen genau geplant, deren Effizienz richtig gemessen und das Marketingbudget optimiert wird. Nur durch die konsequente Arbeit im Kreislauf von Planung, Ausführung, Kontrolle und Optimierung hat jeder Hotelier die Möglichkeit das Marketing zu finden, das sich für seinen Betrieb wirklich lohnt.

Kohl & Partner organisiert zum Thema Marketing Controlling auch laufend Seminare und begleitet Betriebe professionell und zielorientiert auf dem Weg zu effektiverem Marketing. Für nähere Informationen, stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter der Telefonnummer +49 173 6725665 oder per E-Mail unter elisabeth.hiltermann@kohl.at zur Verfügung.
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken