Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
10 März
 
Drucken

Gemeinsam stark durch die Krise - Unternehmerinnen-Coaching bringt langfristige Kooperation hervor

Die 5-teilige Seminar- und Coachingreihe zur professionellen Angebots- und Produktentwicklung für Unternehmerfrauen aus Tourismus und Weinbau im Remstal wurde ins Leben gerufen, um die positive Tourismusentwicklung durch die Landesgartenschau 2019 fortzuschreiben. Neben der erfolgreichen Entwicklung zahlreicher Produktideen und gemeinsamer Angebote hat die Seminarreihe auch unter Beweis gestellt, wie wichtig gerade jetzt der Austausch mit Gleichgesinnten ist.
Gemeinsam stark durch die Krise - Unternehmerinnen-Coaching bringt langfristige Kooperation hervor
 
 
Ziel der Seminar- und Coachingreihe war es, an die Erfolge der Remstalgartenschau 2019 und die insgesamt positive Entwicklung des Tourismus im Remstal anzuknüpfen, indem markenrelevante Erlebnisangebote und Serviceleistungen entwickelt werden. Im Fokus standen nachhaltige, authentische und regionsspezifische Angebote (z.B. Übernachtungen auf Winzerhöfen, Genusspakete, Incentives und Firmenprogramme usw.). Die exklusiv für Frauen initiierte Schulungsmaßnahme wendete sich an Winzerinnen, Direktvermarkterinnen, Gästeführerinnen, Gastronominnen, sowie weitere touristische Partner, um die Zusammenarbeit aller am Tourismus Mitwirkenden zu fördern und ein nachhaltiges Netzwerk zu etablieren. Neben der Weiterentwicklung und Professionalisierung des touristischen Angebots stellte die Erschließung neuer Wertschöpfungseffekte für die Unternehmerinnen einen der wesentlichen Schwerpunkte dar.

Das Konzept zur Seminarreihe folgte dem Ansatz, den Unternehmerinnen innerhalb der 5 Termine ein umfassendes Wissen zu vermitteln, konkrete Angebote, Produkte und Services zu entwickeln, sowie in der Umsetzung ihrer Ideen spezifisch zu coachen, sodass eine sofortige Markteinführung mit den entsprechenden Kooperationspartnern aus dem gewachsenen Netzwerk möglich ist. Die Schulungs- und Coachingmaßnahme umfasste dazu folgende Inhalte:

  • Familienbetriebe – kraftvolles Team oder Leidensgemeinschaft
  • Das eigene Angebot – im Spannungsfeld von Gästeerwartungen, Markttrends & neuen Herausforderungen“
  • Innovative Angebote, Produkte & Services – Entwicklung und Best-Practice (Teil 1)
  • Innovative Angebote, Produkte & Services – Umsetzung im eigenen Betrieb (Teil 2)
  • Marketing & Vertrieb – Angebote, Produkte & Services sichtbar machen

Mit dem Start der Seminar- und Coachingreihe im vergangenen November, zu Beginn des zweiten Lockdowns, wurde - unter konsequenter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts - schnell deutlich, wie wichtig, aufbauend und motivierend der Austausch mit Gleichgesinnten sein kann. Allein das Gefühl verstanden zu werden und seine Ängste, Sorgen und Gedanken in zunehmend vertrauter Gesellschaft zu äußern, verbesserte merklich die Gemütslage und ließ sogar eine einzigartige Dynamik gemeinsamer Willenskraft und Motivation entstehen. Neben der klassischen Angebots- und Produktentwicklung wurden auch Ansätze erarbeitet, um innerhalb der Gruppe gegenseitige und schnelle Soforthilfe zu leisten. Der gemeinsame Vertrieb von „to go“-Speisen, corona-konforme Verkostungen in Form privater Picknicks und viele weitere Ideen öffneten den Horizont für neue Wege und Ansätze – auch in Zeiten der Pandemie.

Das Highlight der Schulungsreihe war ein gemeinsames Genusspaket, welches innerhalb einer Woche konzipiert, kalkuliert und in die Vermarktung geführt wurde, um sofort sichtbare Ergebnisse des Frauen-Netzwerks zu erzielen und der Pandemie die kalte Schulter zu zeigen. Das „Remstaler Genuss-Kistle“ beinhaltete 11 regionale, liebevoll handgefertigte Köstlichkeiten von Weinen über Secco bis hin zu hauseigenen Spezialitäten der 11 Unternehmerinnen. In insgesamt drei Arbeitsteams (Inhalt, Verpackung und Preis; Organisation, Bestellablauf und Abrechnung sowie Marketing, Werbung und Bilder) wurde das Genusspaket als Weihnachtsgeschenk aufbereitet und vertrieben. Mittlerweile ist aus dieser Erfolgsstory heraus im Februar ein Valentins-Genusspakt für romantische Stunden entstanden; das Oster-Kistle ist aktuell in der Planung.

Neben dem bereits umgesetzten Kooperations-Produkt konnte ein umfassender Ideen-Pool für die langfristige Zusammenarbeit aufgebaut werden. Dieser reicht von der gemeinsamen Organisation von Firmenevents, über „Dine-Around“-Verkostungen und Pauschalangebote bis hin zu einem gemeinsamen Genuss-Kalender und vielem mehr. Die Unternehmerinnen haben sich zwischenzeitlich zu einer festen, langfristigen Partnerschaft entschieden und treffen sich regelmäßig zu gemeinsamen Stammtischen, um die Potenziale und Synergien der Zusammenarbeit auch in größeren Projekten zu erschließen.

Was für die Unternehmerinnen den Zugang zu neuen Wertschöpfungseffekten, neuen Zielgruppen, neuen Vertriebswegen und vertrauensvoller Partnerschaften bedeutet, liefert für die Destination gleichzeitig neue, kreative touristische Produkte, Services und Erlebnisangebote. Das Projekt unterstreicht den einzigartigen Mehrwert für alle Beteiligten und zeigt die Chancen regionaler Netzwerke und Austauschplattformen auf. Als Initiator solcher Formate können Destinationen aktive Hilfe zur Selbsthilfe leisten und neuen Tatendrang, Motivation und Hoffnung versprühen und sich für ihre touristischen Partner engagieren… jetzt erst recht!
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken
 
 
 
Herr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Österreich
 
 
 
 
 Anfrage absenden