Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
20 September
 
Drucken

Gastgeber und Destinationen Hand in Hand!

Der Druck auf die Tourismusorganisationen steigt – nicht nur die Anforderungen der Gäste, sondern auch die Ansprüche der Leistungsträger an die Destinationen werden immer höher. Um Betriebe verstärkt bei den Herausforderungen rund um Digitalisierung und Globalisierung zu unterstützen, arbeiten bereits einige Destinationen an einem professionellen Gastgeber-Coaching, welches insbesondere auch die Kleinstbetriebe fit für die Zukunft machen soll.
Gastgeber und Destinationen Hand in Hand!
 
 
Coaching und Begeisterung der Gastgeber für eine kontinuierliche Entwicklung und Innovation in der Destination
Beim Blick auf die zukünftige Organisation und die Aufgaben von Tourismusorganisationen wird deutlich, dass sich die Destination immer mehr zum „Support-Center“ für Mitgliedsbetriebe entwickeln muss. Dabei geht es vor allem um die Unterstützung, den konsequenten Austausch und die Zusammenarbeit mit den Betrieben innerhalb der Destination. Während sich Gastgeber-Stammtische bereits flächendeckend etabliert haben, reicht das intensive Coaching von der Betreuung bei technischen Herausforderungen im Bereich der Online-Buchbarkeit, der gezielten Nutzung von Bewertungsportalen für die eigene Qualitätssicherung oder die Erarbeitung und Umsetzung einer aussagekräftigen Webpräsenz. Weitere Unterstützung ist auch bei der Information über Möglichkeiten und Nutzen von Zertifizierungen zur Spezialisierung auf eine fokussierte Zielgruppe oder der Begleitung bei der Entwicklung von Pauschalen und besonderen Services gefragt.

Für die Destinationen haben diese Aufgaben einen besonders hohen Stellenwert, um die Funktionen und den Nutzen der Tourismusorganisationen gegenüber den Leistungsträgern zu unterstreichen, die Angebotsqualität über alle Leistungsträger der Destination hinweg zu sichern und gleichzeitig die Weichen für eine effektive Zusammenarbeit und einen fruchtbaren Austausch zu stellen.

Die TO ist die Klammer der Destination, denn der Erfolg geht immer vom Zusammenspiel aus.

Im Rahmen des gezielten Gastgeber-Coachings nimmt die Destination die Funktion des Ideengebers und Innovators ein. Die gemeinsame Identifizierung von Potenzialen in den Betrieben und gezielte Impulse für die Weiterentwicklung setzen meist eine enorme Eigendynamik in Kraft, welche eine kontinuierliche Angebotsoptimierung aus Eigeninitiative heraus fördert. Dennoch ist es umso wichtiger, dass die Destination die Umsetzung der neuen Ideen konsequent begleitet und den Betrieben als starker Partner zur Seite steht. Je besser die Destination ihre Betriebe dabei kennen lernt, desto eher kann diese auch mit Marketingmaßnahmen beispielsweise den auslastungsschwachen Buchungszeiträumen entgegensteuern und konkrete Angebote aus den Betrieben in die eigenen Werbeaktivitäten einbinden.
Gute Betriebe werden durch eine gute TO noch erfolgreicher.
In vielen Destinationen im deutschsprachigen Raum haben sich für die professionelle Betreuung der Gastgeber bereits diverse Initiativen gegründet. Das Erfolgsmodell „Vermieterakademie Tirol“ besteht beispielsweise seit mittlerweile 6 Jahren, hat sich hervorragend etabliert und findet sowohl auf Ebene der Tourismusverbände, als auch bei den Betrieben unaufhaltsamen Anklang. Die Vermieterakademie stellt nicht nur ein umfangreiches, ständig wechselndes Weiterbildungsprogramm zu aktuellen Herausforderungen wie der DSGVO oder den neuen EU-Pauschalreiserechtlinien auf die Beine, sondern begleitet die Betriebe durch insgesamt 20 ausgebildete Vermieter-Coaches auch über die Seminare hinaus weiter bei der Umsetzung und Handhabung in der täglichen Arbeit.

Um sich diesem spannenden Thema noch tiefgreifender zu widmen, haben wir das neue Seminar „Gastgeber verstehen und selbst verstanden werden! So punkten Sie mit besonderen Serviceleistungen und erfolgreichem Coaching für ihre Gastgeber!“ in unser Weiterbildungsprogramm aufgenommen. Im Fokus der Schulung steht das Vermitteln von Verständnis für die Denk- und Handlungsweisen von Gastgebern sowie das Erkennen von Chancen, wie man ihnen effektiv helfen kann. In der sehr praxisorientierten Schulung werden kreative Ideen zur Begeisterung von Betrieben gesammelt und gemeinsam bewertet. 

Die nächsten Termine im Überblick:

Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken