Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
5 März
 
Drucken

Ein Glücks-Tipp

Als „Absolvent“ des Glücks-Workshops und als aufmerksamer Leser der Kohl & Partner Newsletter wissen Sie bereits, dass man selber glücklich ist (wird), wenn man anderen etwas Gutes tut. Und einige Glücksforscher empfehlen, sich mit solch einer Maßnahme aus einer vielleicht gerade nicht so glücklichen Lage zu befreien.
 
Heute lade ich Sie ein, etwas Neues auszuprobieren. In Ihrem Team oder für Ihre Gäste, für Ihre Familie oder für einen völlig Fremden. Begehen Sie einen „random act of kindness“. Was das ist? Übersetzen würde ich es als „Zufälligen Akt der Güte, der Herzlichkeit oder Freundlichkeit“. Wählen Sie selbst das Wort, das am besten zu Ihnen passt.

Und weil den Worten Taten folgen müssen, um eine Wirkung zu erzielen, schlage ich vor, Sie starten gleich durch. Überlegen Sie sich, wie Sie heute eine kleine gute Tat begehen können - für einen Menschen den Sie kennen oder auch nicht kennen. Und es ist ganz egal ob Sie einen selbstgebackenen Kuchen für Ihre Kollegen mitbringen, einem Fremden auf der Straße einen schönen Tag wünschen, Ihren Sitznachbarn beim Mittagslunch auf einen Kaffee einladen, ein lustiges Buch verschenken, das Sie selbst schon gelesen haben oder sich eine Flasche Prosecco aus dem Kühlschrank schnappen und damit auf der Straße vor dem Büro ein fremdes Ehepaar auf ein Gläschen einladen und gemeinsam über diese lustige Idee lachen.

Warum sollten Sie das tun? Weil es die Menschen in Ihrem Umfeld zum Lachen oder zum Lächeln bringt und weil es in Ihnen ein gutes Gefühl auslöst. Und unserem Gehirn sei Dank, wird in dem Moment wo Sie jemanden beschenken, auch in Ihrem Körper Oxytocin freigesetzt, das Ihnen ein gutes Gefühl vermittelt. Und je glücklicher „die Welt um Sie herum“ wird, umso schöner wird es für Sie, sich darin zu bewegen.

Probieren Sie es aus und genießen Sie den Glücksmoment! Viel Spaß dabei!

Wenn Sie Lust haben, sich näher mit „The lucky way to success“ in Ihrem Unternehmen zu befassen und wissen möchten, wie Sie mit glücklichen Mitarbeitern zu noch mehr Unternehmenserfolg kommen, kontaktieren Sie mich gerne unter rita.einoeder@kohl.at.
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken