Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
27 April
 
Drucken

Christopher Krull - Neuer Standortleiter für Kohl & Partner in Bayern

Erfahrener Destinationsmanager und Fachmann für Krisenmanagement
 
Ab Sommer 2020 verstärkt Christopher Krull das Beraterteam von Kohl & Partner. Der erfahrene Destinationsmanager übernimmt die Leitung des bayerischen Büros der renommierten Hotel- und Tourismusberatung. Er wird hauptsächlich im Bereich Destinationsmanagement in Deutschland tätig sein, der Schwerpunkt liegt hierbei auf Bayern.

Christopher Krull blickt auf eine langjährige und erfolgreiche Karriere im Deutschland-Tourismus zurück. Im Jahr 1993 übernimmt der studierte Diplom Geograph die Leitung der Weserbergland Touristik GmbH, drei Jahre später beruft ihn der Tourismus Südlicher Schwarzwald e.V. zum Geschäftsführer. 2002 wird Krull Leiter des größten regionalen Tourismusverbandes Deutschlands, der Schwarzwald Tourismus GmbH. Selbst aufgewachsen im Südschwarzwald bringt er dort die bis heute äußerst erfolgreiche SchwarzwaldCard auf den Weg, eine der ersten All-Inclusive-Karten in Deutschland und Vorbild für viele weitere touristische Vorteilskarten, sowie die KONUS Gästekarte, die zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV im gesamten Schwarzwald berechtigt. 2009 wird Krull Vorsitzender des Marketingausschusses Tourismus Marketing Baden-Württemberg sowie Mitglied im Aufsichtsrat der TMBW.

„Ich liebe es zu gestalten, Dinge nach vorne zu bringen und damit gemeinsame Erfolge zu feiern. Querdenken und das Betreten neuer Pfade gehören dazu“, sagt der Wahl-Allgäuer über sich selbst. Im September 2017 betritt er dann auch selbst beruflich neue Pfade und wird Tourismusdirektor von Oberstaufen Tourismus. Auf seine Initiative hin wird unter Beteiligung von mehr als 100 Bürgern, Touristikern, Hoteliers und Gastronomen ein neues Tourismuskonzept für Oberstaufen entwickelt und umgesetzt. Auch die Revitalisierung eines attraktiven Veranstaltungsprogramms treibt Krull als Tourismusdirektor aktiv voran. Heute ist Oberstaufen wieder Veranstalter attraktiver Events, wie beispielsweise dem Bergsommerfestival am Imberg oder dem Snowvolleyballfestival und Gastgeber für das Wander-Event Fjällräven Classic.

Die Erfahrung und das umfassende touristische Wissen von Christopher Krull kommen für Tourismusbetriebe und Destinationen in dieser schwierigen Krisenzeit gerade zur rechten Zeit. Er kann gemeinsam mit dem Team von Kohl & Partner wertvolle Hilfe im Krisenmanagement und beim Neustart nach der Krise leisten. Krull übernimmt für die Tourismusberatung im Sommer 2020 die Leitung des Standortes Bayern und wird sich eng mit dem zweiten deutschen Büro von Kohl & Partner in Stuttgart abstimmen. Im engeren Team für Bayern werden zudem Werner Taurer (Strategiekonzepte, Destinationsmanagement & Organisationsentwicklung), Helmut List (Strategieberater für Hotelbetriebe), Stephanie Moser (Schwerpunkt operatives Controlling) sowie Vroni Fischer (Marketing) und Yvonne Pollakowsky (PR & Marketing) arbeiten. Das gesamte Kohl & Partner Team mit über 40 Experten ermöglicht es, dass zukünftig sämtliche Beratungsschwerpunkte - von Destinationen über Hotellerie und Gastronomie bis hin zu touristischen Freizeit- und Infrastrukturbetrieben - angeboten werden können.

Für weitere Fragen und Informationen erreichen Sie uns wie üblich unter office@kohl.at bzw. +43 4242 21123.

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nützen.
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken