Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
4 Januar
 
Drucken

60 % Kostenersparnis für Mitarbeiterschulungen

Seit 01. Oktober 2020 gibt es eine neue Förderung vom AMS, die bereits von vielen unserer Kunden dankend angenommen wurde.
 
Wer wird gefördert?
Diese Förderung können alle Arbeitgeber mit einer bereits genehmigten COVID-19-Kurzarbeitsbeihilfe mit Beginn ab 1.10.2020 erhalten.

Alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in
COVID-19-Kurzarbeit, die an einer Schulung in Ausfallstunden teilnehmen, sind förderbar.

Nicht förderbar sind Lehrlinge
Lehrlinge sind von der vorliegenden Richtlinie ausgenommen. Die Abwicklung der Förderung für die Schulungen von Lehrlingen erfolgt durch die Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammer Österreich.


Was wird gefördert?
Gefördert werden kann die Teilnahme an arbeitsmarktbezogenen Kursen mit einer Dauer von mindestens 16 Kursstunden. Die Auswahl der Kurse erfolgt durch das Unternehmen. Die Beihilfe kann nur gewährt werden, wenn der gewählte Kurs als arbeitsmarktpolitisch sinnvoll einzustufen ist, ein vollständiges Angebot des Kursveranstalters (mit Kursinhalten, -zeiten und -kosten) vorliegt und das Begehren grundsätzlich vor Kursbeginn eingebracht wird.

Es sind nur Schulungsleistungen förderbar, die von der Arbeitgeberin/vom Arbeitgeber beauftragt und dieser/diesem in Rechnung gestellt werden. Förderbare Kosten sind:

  • Kursgebühren, die von externen Schulungseinrichtungen in Rechnung gestellt werden (inklusive Prüfungsgebühren und Schulungsunterlagen)
  • Honorare von externen Trainerinnen/Trainern (z.B. bei unternehmensintern organisierten Kursen).

Durch dieses Angebot können Sie Ihre MitarbeiterInnen beispielsweise in einem der folgenden Bereiche durch Kohl & Partner schulen lassen:

  • Marketing-Schulungen (zB Marketing-Strategie-Schulung, Marketing-Controlling, Online-Marketing-Schulungen, etc.)
  • Verkaufs-Trainings für Rezeption, Service und Spa
  • Pressearbeit in Hotellerie und Tourismus
  • Schulungen zum Thema Preis
  • Effiziente Budget-Erstellung für Tourismusverbände
  • Erfolgreiche innovative Produktentwicklung in Destinationen
  • So punkten Sie als Gastgeber Coach (in Destinationen)
  • The lucky way to success – Impulse für mehr Glück und Erfolg


Wo bekommt man die Förderung?
Die vollständige Begehrenseinbringung muss per eAMS-Konto für Unternehmen und grundsätzlich vor Kursbeginn erfolgen. Bitte wenden Sie sich an die Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner in den jeweiligen AMS Landesgeschäftsstellen. Hier finden Sie alle Förderdetails direkt auf der AMS-Seite


Gerne bereiten wir Ihnen ein förderbares Angebot für Ihre betriebsinterne Schulung vor. Wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bitte direkt an office@kohl.at, verwenden Sie das untenstehende Kontaktformular, oder rufen Sie uns direkt unter +43 4242 21123 an.
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken
 
 
 
Herr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Österreich
 
 
 
 
 Anfrage absenden