Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
4 April

TOURISMUSWERKSTATT "Winter ohne Schnee?"

Zielgruppe: Mitarbeiter und Führungskräfte aus Tourismusorganisationen und touristischen Betrieben

Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
Ort: Sporthotel Wagrain, Wagrain
Organizer: Kohl & Partner Villach
Anmeldefrist: 27.03.2017
Teilnahmegebühr: 265 € inklusive Pausensnacks  zzgl.20% USt.
 
Destination 2030 - Die Zukunft der touristischen Organisationen

Skifahren ist in alpinen Wintersportdestinationen nach wie vor die Nr. 1 Aktivität im Winterurlaub. Alternative Wintersportformen werden immer öfter nachgefragt und ergänzen das Angebot einer Wintersportdestination. In manchen Destinationen machen sie bereits den Kern des Winterangebotes aus. Egal ob Skifahren oder alternativer Wintersport – viele der bestehenden Winter-Angebote sind schneeabhängig und vielerorts mit immer besser werdender Beschneiungs-Technologie – auch naturschneeunabhängig – machbar.


Welche Herausforderungen kommen in Zukunft auf die Destinationen und Betriebe zu und was bedeutet dies für die Produktentwicklung, um sich bereits heute zu rüsten und neben dem Standbein Winter mit Schnee auch Spielbeine für Winter ohne Schnee zu entwickeln?

In der Tourismuswerkstatt werden Impulse von Kohl & Partner zum Status Quo und den Herausforderungen im Winter aus Sicht der Destinationen und aus Sicht der Betriebe eingebracht. Im Anschluss werden gemeinsam mit den Teilnehmern Lösungsansätze insbesondere in der Produktentwicklung erarbeitet.

Diese Tourismuswerkstatt ist auch betriebs- bzw. organisationsintern buchbar.
Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Die Wintersaison bricht Rekorde? Daten und Fakten zum Einstieg
  • Good-Practice-Beispiele zu Winter mit/ohne Schnee – Beispiele aus Destinationen und Betrieben
  • Potenziale im Wintersport- und Wintergenuss-Urlaub: über Stand- und Spielbeine

 



  • Das Produkt Winter neu andenken – was heißt das in der Produktentwicklung für Ihre Destination/was heißt das für Ihren Betrieb – Lösungsansätze werden entwickelt
​ ​​

Highlight der Veranstaltung:

  • Sie erarbeiten anhand von vermittelten Impulsen von Kohl & Partner Lösungsansätze für Winterprodukte in Ihrer Destination bzw. Ihrem Betrieb
 
 
 
 

Anmeldung:

Anmeldefrist erreicht!


 
Zurück zum Kalender