Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
1 März

SEMINAR "Storytelling & und wie es angewendet wird"

Zielgruppe: Mitarbeiter und Führungskräfte aus Tourismusorganisationen

Uhrzeit: 09.00 - 17.00 Uhr
Ort: Oberösterreich Tourismus, Linz
Organizer: Kohl & Partner Villach
Anmeldefrist: 22.02.2016
Teilnahmegebühr: 479 inklusive Pausensnacks, Mittagessen und Seminarunterlagen  zzgl.20% USt.
 
Menschen lieben Geschichten – und Destinationen sind der Nährboden dafür – aber wie werden sie für das touristische Produkt genutzt? Genau auf dieser Fragestellung baut das Seminar auf und liefert konkrete Zugänge für eine professionelle Produktentwicklung anhand der Methode „Storytelling“.

Dieses Seminar ist auch hausintern buchbar.
Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Was ist ein touristisches Produkt? Best-Practice-Produkte im Tourismus.
  • Was steckt hinter der Methode „Storytelling“ und wo liegt das Potential bzw. der Mehrwert für das touristische Produkt?    
  • Konkrete Ansätze/Beispiele, wie die Methode „Storytelling“ in die touristische Produktentwicklung integriert wird.
  • Die sechs Schritte zur regionalen Produktentwicklung in Destinationen (vom strategischen Grundgerüst über Zielgruppen bis hin zur Umsetzung von Produkten).

 


  • Anwendung der sechs Schritte zur regionalen Produktentwicklung für Ihre Destination – immer in Bezug auf die Methode „Storytelling“.
  • Welche sind die typischen Stolpersteine bei der Umsetzung von Produkten und wie können diese erfolgreich gemeistert werden?

Highlight der Veranstaltung:
  • Sie lernen, wie eine touristische Destination durch "Storytelling" nachhaltig erfolgreich wird und wie "Storytelling" zielorientiert und gewinnbringend in die Entwicklung eines touristischen Produktes integriert wird.
 
 
 
 

Anmeldung:

Anmeldefrist erreicht!


 
Zurück zum Kalender