Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Kleinvermieter

 
 
 

Ihre Gästebewertungen als Marketinginstrument

Die Bewertungen eines Beherbergungsbetriebes sind einer der wichtigsten Faktoren in der Buchungsentscheidung des Gastes. Trotz der steigenden Bedeutung von Bewertungen im Internet, bleiben die Chancen bei Kleinvermietern oft ungenutzt. Lernen Sie mit dem Thema professionell umzugehen und machen Sie daraus ein effektives Marketinginstrument für Ihren Betrieb!

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Empfehlungsmarketing – Neue Gäste zum Nulltarif
  • Die Vielfalt der Bewertungsplattformen – Welche sind für Sie die richtigen?
  • Tipps für mehr Online-Bewertungen
  • Professioneller Umgang mit negativen Bewertungen
  • Nutzung der Bewertungen als Marketinginstrument


Ziele:

Den Teilnehmern soll im Zuge des lebendigen Seminartages die Scheu von Bewertungsportalen genommen, und die Chancen aufgezeigt werden. Durch sofortige Maßnahmen können die Vermieter Bewertungen auf den wichtigsten Plattformen forcieren und entsprechen für das Marketing einsetzen.
Zudem wird den Vermietern der professionelle Umgang mit negativen Bewertungen näher gebracht.

Highlight der Veranstaltung:

  • Checkliste – „Wie motiviere ich meine Gäste zu Bewertungen?“

Methodik:
Nach einer Einleitung in das Thema „Qualität“ wird anhand von verschiedenen Fallbeispielen die Thematik rund um den professionellen Umgang mit Hotelbewertungen erarbeitet. In Gruppenarbeiten werden Bewertungen gemeinsam kommentiert und anschließend diskutiert.

Trainer:
Mag.FH Helmut List / Michael Köck, MA / Thomas Steiner, MA / Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann /

 Anfragen
 

Mehr Erfolg durch Preisoptimierung

Wer kennt Ihn nicht, den Kampf um den Preis? In den letzten Jahren hat sich der Markt stark verändert und erfordert heute eine kreative und optimierte Preisgestaltung. Der professionelle Vermieter sollte sich heute mit der eigenen Preispolitik, vom Mindestpreis bis hin zur Saisonstaffelung, intensiv auseinandersetzen.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Berechnung des betrieblichen Mindestpreises
  • Der richtige Umgang mit Preisdumping
  • Trends der modernen Preisgestaltung
  • Preispolitik und Buchungsplattformen
  • Professioneller Umgang mit Preisverhandlungen


Ziele:
Ziel des eintägigen Seminars ist es, den Teilnehmern die neuen Anforderungen der Preisgestaltung eines Beherbergungsbetriebes näher zu bringen. Neben einer Sensibilisierung für die eigenen Kosten, erarbeitet jeder Vermieter seine „To-Do“-Liste für eine zeitgemäße Preisgestaltung.

Methodik:
Bei diesem Seminar wird intensiv auf die brennenden Fragen der Teilnehmer rund um das Thema Preisgestaltung eingegangen. Als Basis für die Kalkulationen werden konkrete Erfahrungswerte von Privatvermietern und Ferienwohnungsanbietern herangezogen. Durch zahlreiche Beispiele wird den Vermietern die Umsetzung leicht gemacht.

Trainer:
Mag.FH Helmut List / Mag.FH Rita Einöder / Thomas Steiner, MA/
Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann / Hotel-Betriebswirt Frank Rüschenbaum

 Anfragen
 

Mehr Nächtigungen durch cleveres Marketing trotz kleinem Budget

Marketing muss nicht unbedingt teuer sein! Dieses Seminar bietet Vermietern viele Inputs zu sinnvollen Marketingmaßnahmen, die auch bei geringem Budget zum Erfolg führen. Neben den großen Chancen im Internet gilt es heute für kleinere Beherbergungsbetriebe, sich auf leistbare und zielführende Maßnahmen zu konzentrieren.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Welche Möglichkeiten bestehen für einen Kleinbetrieb im Marketing?
  • Wie schöpfe ich das Potenzial meiner Adressen aus?
  • Was bringen und kosten unterschiedliche Maßnahmen?
  • Welche Chancen gibt es im Internet für Kleinvermieter?
  • Wie könnte mein persönlicher Marketing-Plan aussehen?

 

Ziele:
Als Vermieter wird man zum Thema Marketing sensibilisiert und nimmt konkrete umsetzbare Marketingmaßnahmen mit nach Hause. Unter Berücksichtigung des eingeschränkten Marketing-Budgets eines Kleinbetriebes, werden verschiedenste Instrumente und Möglichkeiten zur sofortigen Auslastungssteigerung aufgezeigt. Ziel ist es, das eigene Marketing zu professionalisieren.

Methodik:
Dieses Seminar profitiert insbesondere durch das Einbringen von Erfahrungen der Teilnehmer. Außerdem stellt der Trainer verschiedenste Beispiele zu Marketingmöglichkeiten für Kleinbetriebe vor.
Am Ende stellt jeder Vermieter seine Marketingmaßnahmen in Form eines Budgets zusammen.

Trainer:
Mag.FH Helmut List / Mag.FH Rita Einöder / Michael Köck, MA / Thomas Steiner, MA/
Sonja Gombotz
 Anfragen
 

Ihr erfolgreiches E-Mail von heute ... ist der Gast von morgen

Das E-Mail hat sich in den letzten Jahren zum wichtigsten Kommunikationsmittel in der Gästekorrespondenz entwickelt. Als Vermieter unterschätzt man oft dieses wichtige Instrument zur Gästegewinnung. Durch professionelle Emails als Vermieter die Chance ergreifen, sich von seinen Mitbewerbern abzuheben.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Erfolgsfaktoren für professionelle E-Mails und Gästekorrespondenz
  • Tipps & Tricks für Inhalt und Optik
  • Analyse & Überarbeiten des eigenen E-Mail-Angebotes (Testanfrage) des
  • Kurze Einführung in den Versand von E-Mail-Newslettern

 

Ziele:
Durch viele praktische Beispiele werden Erfolgsfaktoren eines E-Mails, wie z.B. Ersteindruck, Gestaltung, Inhalt und Formulierungen aufgezeigt. Durch Checklisten und Tipps sind die Teilnehmer am Ende des eintägigen Seminars in der Lage, die eigenen E-Mail-Angebote professionell umzusetzen.

Methodik:
Vor dem Seminar wird eine Testanfrage an alle Teilnehmer verschickt. Dadurch soll während des Seminartages problembasiertes Lernen in der Gruppe angeregt werden. Die Teilnehmer erfahren anhand von zahlreichen Beispielen sowie Ihres eigenen Angebotes die Anforderungen eines zeitgemäßen und gästeorientierten E-Mail-Angebotes.

Trainer: Mag.FH Helmut List / Michael Köck, MA / Thomas Steiner, MA / Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann
 Anfragen
 

Angebote & Packages erfolgreich gestalten

Das Urlaubsverhalten unserer Gäste hat sich verändert. Kunden suchen nicht mehr nach Destinationen und Betrieben, sondern vermehrt nach Angeboten und Leistungen. Besonders Vermieter nutzen bisher die Chancen dieses Marketinginstrumentes kaum. Der professionelle Vermieter erreicht durch attraktive Urlaubsangebote gewünschte Zielgruppen.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:
  • Voraussetzung für erfolgreiche Pauschalen und Angebote
  • 12 Erfolgsfaktoren für Ihre eigenen Pauschalen
  • Was brauchen und möchten Ihre Zielgruppen? Denken Sie als Kunde…
  • Das gute Package richtig platzieren – Ideen für neue Vertriebswege
  • Erarbeiten von eigenen Packages unter Anleitung des Trainers


Ziele:
Am Ende des Tages werden die Teilnehmer in der Lage sein, eigene Packages zu schnüren. Die Vermieter bauen ein Verständnis auf, worauf es beim Packaging ankommt. Durch das Aufzeigen verschiedenster Vertriebswege, unter anderem die Website des Tourismusverbandes, führt dieses Seminar sofort zur spürbaren Auslastungssteigerung.


Highlight der Veranstaltung:

  • Kohl & Partner Vorlage zur individuellen Gestaltung von Packages


Methodik:

Anhand von verschiedenen Fallbeispielen werden mit den Vermietern in der Gruppe die Erfolgsfaktoren von Packages erarbeitet. Die Teilnehmer sollen dabei in der gemeinsamen Diskussion verstehen, was an Pauschalen gut bzw. weniger gut sein kann. In zahlreichen Gruppenarbeiten werden neue Packages für die einzelnen Betriebe erstellt.


Trainer: Mag.FH Helmut List / Mag.FH Rita Einöder / Michael Köck, MA Thomas Steiner, MA /
Dipl.-BWFH Elisabeth Hiltermann 

 Anfragen