Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Touristisches Marketingkonzept Stadt Ansbach 2020

Auftraggeber:
Amt für Kultur und Touristik Ansbach
Johann-Sebastian-Bach-Platz 1
91522 Ansbach, Deutschland
 
Kurze Projektbeschreibung:
Ansbach, Regierungshauptstadt von Mittelfranken und ehemalige Residenz der Markgrafen, kann auf eine über 1250-jährige, bewegte und wechselvolle Geschichte zurückblicken. Die Stadt zählt rund 40.000 Einwohner.

Das Amt für Kultur und Tourismus (AKuT) der Stadt Ansbach plant unter Begleitung eines erfahrenen
Beratungsbüros ein touristisches Marketingkonzept zu erstellen. Unter Einbindung der verantwortlichen Gremien und (touristischen) Akteure der Stadt soll gemeinsam ein ganzheitliches Marketingkonzept erarbeitet werden.





Kerninhalte des Projektes:
  • Analyse und Bewertung der touristischen Datengrundlagen (Angebot und Nachfrage, verfügbare Marketingbudgets, Mitarbeiterressourcen etc.)      
  • Analyse und Auswertung für die Stadt relevanter Trends im Tourismus, insbesondere im Kultur- und Städtetourismus sowie im Tagungstourismus
  • SWOT-Analyse (Stärken/Schwäche/Chancen und Bedrohungen)
  • Vision und Positionierung der Stadt Ansbach am touristischen Markt
  • Definition von Marketingstrategien, Zielgruppen, Zielmärkten 
  • Festlegung von ersten Marketingmaßnahmen und Projekten zur Umsetzung
  • Erstellung eines Jahresmarketingplans für ein Jahr
 
 
 Zurück zur Liste