Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
5 April
 
Drucken

Produkt-Vorstellung: Der Klosterhof – Premium Hotel & Health Resort

Kohl & Partner München hat Familie Färber auf dem Weg zum Premium Hotel & Health Resort begleitet: von der Überprüfung der Machbarkeit (Feasibility-Studie) über die Evaluierung des geplanten Konzeptes bis hin zur Definition der Pre-Opening-Marketing-Maßnahmen.
Produkt-Vorstellung: Der Klosterhof – Premium Hotel & Health Resort
 
 
"Begeisterung leben!"
Urlaubstage sind die schönsten Tage des Jahres. Und das Berchtesgadener Land ist eine der schönsten Regionen Bayerns, in der man diese Tage verbringen kann. Im Juli 2016 wird in Bayerisch Gmain nach einer anderthalb-
jährigen Umbau- und Erweiterungsphase der neue Klosterhof eröffnet. Für Familie Färber und das Klosterhofteam, ist das neue Hotelkonzept persönlich etwas ganz Besonderes und ein Erlebnis, dass ihren Gästen dauerhaft als etwas Einzigartiges in Erinnerung bleiben soll.

Der neue Klosterhof im 4* Superior Sektor entsteht aus einem traditionsreichen Hotel mit ehemals 12 Zimmern und wird mit 65 Panoramazimmern und exklusiven Suiten, dem großzügigen Artemacur Spa und einem Medizinzentrum am 1. Juli 2016 eröffnen und eine Brücke schlagen zwischen gelebter Tradition und aktuellem Zeitgeist. Die Verwendung von regionalem Apfel-Holz in den Hotelzimmern und die Einkleidung des Hotelkomplexes mit Holz-Schindeln verbinden eine klare architektonische Linie mit wohnlicher Wärme. Mit Produkten von höchster Qualität, die so weit möglich aus der Region stammen, sollen die Gäste zukünftig verwöhnt werden.

Mit dem Artemacur-Konzept soll „Begeisterung Leben“ eine Gewissheit werden. Gäste erfahren das ganzheitliche Konzept auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse, im Medizinzentrum und im ganzen Hotel. Es soll den Gästen gelingen, Entspannung mit Inspiration zu verknüpfen und durch Aktivität das Gefühl für sich selbst zu schärfen.

Auch Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, konnte sich am 11. Februar auf der diesjährigen Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München vom neuen Klosterhof-Konzept überzeugen.
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken