Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
28 Juni
 
Drucken

Preis-Symposium

Am 9. Juni 2016 veranstalteten Studenten des Studiengangs Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement am Campus M21 in München ein Preis-Symposium in Kooperation mit dem Kohl & Partner Büro München.
Preis-Symposium
 
 
Schlüsselfaktor Preis - lieber nicht verrechnen!
Das Symposium drehte sich rund um das Motto „Schlüsselfaktor Preis – lieber nicht verrechnen“, das von den Studierenden konsequent umgesetzt wurde. Dem Standort München entsprechend, trugen die VeranstalterInnen vom Campus M21 und von Kohl und Partner Dirndl. Diverse Vorträge und Workshops zum Thema „Preis“ ermöglichten den Gästen tiefere Einblicke in Kalkulation und Gestaltung des „richtigen“ Preises. Zu den Teilnehmern/innen gehörten sowohl UnternehmerInnen als auch TourismusmanagerInnen, Studierende und BerufseinsteigerInnen aus der Tourismusbranche. Das abwechslungsreiche Programm bot den Gästen neben interessanten Inhalten, auch Zeit zu Gedankenaustausch und Netzwerken. Um 9 Uhr startete das Programm mit einem Get-Together und anschließenden Impulsvorträgen. Diese kamen zum einen von Gastredner Nicolas Günther von Travelzoo, sowie von Helmut List, dem Geschäftsleiter von Kohl & Partner Innsbruck.
Der Vortag von Helmut List drehte sich um das Thema Revenue- und Yield-Management sowie um das Pricing in der Hotellerie. Nach so gewonnenen ersten Erkenntnissen, diente das gemeinsame bayerische Mittagessen sowohl dem leiblichen Wohl, als auch dem Gedankenaustausch. Gestärkt konnten die Gäste anschließend an einem der vier angebotenen, individuell gestalteten Workshops teilnehmen. Hierbei ging es um das Vertiefen neuer Erkenntnisse in den Bereichen Yield- & Revenue-Management, Channel-Management und Pricing im Online-Vertrieb, Preismanagement im PMS sowie den Blick auf OTA’s als Preis- & Marketing-Instrument. Einer der Workshops wurde ebenfalls von Helmut List von Kohl & Partner Innsbruck zum aktuellen Thema Yield- und Revenue-Management „Was die Ferienhotellerie von der Stadthotellerie lernen kann“ durchgeführt. Während des regen Austauschs ging es unter anderem um Price Dumping und Best Price Garantie. Abgerundet wurde das erfolgreiche Symposium mit einem bayrischen Umtrunk in gemütlicher Runde. Hier finden Sie einige Impressionen zu unserem Event.

Insgesamt kann man auf ein erfolgreiches Event der Studierenden des Campus M21 in Zusammenarbeit mit Kohl & Partner München zurückblicken und kann schon auf die nächsten Veranstaltungen dieser Art gespannt sein.
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken