Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
2 Februar
 
Drucken

„HopfenBierGut“ – Eröffnung des neuen Museums im Kornhaus der Stadt Spalt

Das Kornhaus der Stadt Spalt wurde 1457 als Zehentstadel errichtet und ist seit 1862 im Besitz der Stadt. Unter Federführung des Bürgermeisters, Udo Weingart gedieh bereits vor einigen Jahren die Idee, das Kornhaus zu sanieren und in ein „Bier & Hopfen Museum“ umzuwandeln. Ziel dabei war es nicht eine weitere Attraktion der Kategorie „Heimatmuseum“, sondern einen attraktiven touristischen Leuchtturm für die Stadt Spalt bzw. die ganze Region zu schaffen.
Nach Erarbeitung eines ersten Konzepts wurde Kohl & Partner im Jahr 2012 beauftragt, dieses Konzept auf dessen Machbarkeit zu überprüfen und gegebenenfalls um Empfehlungen aus Expertensicht zu ergänzen. Darauf aufbauend sollte ein Marketingkonzept mit Maßnahmen-Planung und Umsetzungsvorschlägen für die Pre-Opening-Phase und die ersten Betriebsmonate erstellt werden.

Nach erfolgter Machbarkeitsprüfung, Verifizierung der vorgeschlagenen Zielgruppen, Wettbewerbs-Analyse, Analyse des Besucherpotentials sowie dem Heraus-arbeiten von USPs (und damit einer Schärfung des Profils) empfahl Kohl & Partner die Realisierung des Projekts unter bestimmten Voraussetzungen. Grundlage für einen zukünftigen Erfolg dabei war das Museum auf lebendige und interaktive Weise für den Gast erlebbar zu machen. Zur Umsetzung dieser Grundvoraussetzung wurde mit dem Unternehmen jangled nerves aus Stuttgart ein renommierter Partner (u.a. Neugestaltung Skoda Muzeum, Tschechien) gefunden.

Nach knapp 3-jähriger Planung und Vorbereitung wurden die umfassenden Sanierungsarbeiten Ende letzten Jahres abgeschlossen und das Kornhaus kann seiner neuen Nutzung zugeführt werden. Im Erdgeschoss erhält die Tourist-Information eine neue Heimat: serviceorientiert und mit neuer Ausstattung inklusive Aufenthaltsbereich soll diese auch als „Eingangstor“ in die Region Fränkisches Seenland fungieren. Im ersten und zweiten Geschoss entführt das Museum auf einer Fläche von 1.200m² in die Welten des international bekannten Spalter Hopfen und Bieres.

Eröffnung der neuen Tourist-Information und des Museums „HopfenBierGut“ im historischen Kornhaus Spalt ist am Freitag, den 27. März 2015.
„HopfenBierGut“ – Eröffnung des neuen Museums im Kornhaus der Stadt Spalt
 
 
 
 Zurück zum Magazin 
 
Drucken